Osteopathie für Kinder

Die Osteopathie behandelt jeden Menschen. Trotzdem verlangt die Arbeit mit Babies und Kindern spezielle Kenntnisse. Ziel der Behandlung ist es, den kleinen Patienten in Ergänzung zur Betreuung durch den Kinderarzt in seiner  Entwicklung bestmöglich zu fördern.

Unsere Kleinsten kommunizieren funktionelle Probleme z.B. über Schreien, Mimik, veränderte Verhaltensweise. Schmerz/Unwohlsein können sie oft noch nicht einordnen oder äußern.

In der Osteopathie für Kinder wird mit geschulten Händen versucht, diese funktionellen Blockaden zu finden.

Auch hier wird mit kleinsten Bewegungen über Druck und Zug gearbeitet, um in die Tiefe des Gewebes zu gelangen. Das Prinzip ist Folgendes:

"Die kleinen Bewegungen bestimmen die Großen".



Osteopathie für Frauen

Eine Herzensangelegenheit ist es mir auch geworden, Frauen u.a. während der Schwangerschaft zu begleiten.

Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass eine Geburt ein wunderbares Erlebnis sein kann.

Gerade in der heutigen Zeit brauchen die Frauen umso mehr Unterstützung, um Vertrauen in den eigenen Körper aufzubauen, was meiner Meinung nach eine Voraussetzung dafür ist, ein Kind natürlich zu gebähren.



Natürlich sind auch Männer herzlich willkommen!